Referenzprojekt 1

 

Projektbezeichnung

WebDynpro-ABAP- Entwicklung im Bereich Zentrale

Benutzeradministration

Kunde

BWI in Bonn

Branche

Defense

Eingesetzte Branchenlösung

SAP-Netweaver 7.01

Projektart (Finanzen, Logistik etc.)

Zentrales-Benutzermanagement

Projektdauer (von - bis)

10.2007-12.2009

Aufgabe / Ergebnisse

Entwicklung eines Tools zur zentralen Benutzer-

Administration für die Streitkräfte

SAP-Module

-

Rolle im Projekt

Software - Architekt / Entwickler

Beschäftigungsgrad in % im Projekt

100

Projekteinsatz (von - bis)

10.2007-12.2009

Schwerpunkt der geforderten Fachkompetenz

Software-Design und.-Realisierung

Eingesetzte Techniken/Werkzeuge/Tools

ABAP/OO, WebDynpro-ABAP, BSPs mit MVC, XML, Simple-Transformation, eCATT -Tool

Referenzperson / Referenzauskunft und Anschrift

Herrn  Jürgen Bartels BWI – Informationstechnik in

Meckenheim

 

Referenz des Kunden Herrn  Jürgen Bartels BWI – Informationstechnik in Meckenheim

 

 

Projekt: Anwendungsentwicklung für das Projekt SASPF-Benutzermanagement der Streitkräfte,

10/04 - 12/09, Referenz durch den Projektleiter der BWI Informationstechnik, vom 30.01.10


Projekt: Webbasierte Anwendungsentwicklung zum Benutzermanagement der Streitkräfte in Bonn.

Anwendungsentwicklung mit  WebDynpro für ABAP,  BSP, ABAP-Objekts, XML, Simple- Transformation.

Der Consultant verfügt über ein profundes Wissen in allen oben genannten
Entwicklungs
technologien und

umfassende Kenntnisse in allen Bereichen der Internetbasierten SAP-Entwicklungswerkzeuge - insbesondere in der Entwicklung Webbasierter Anwendungen mittels WebDynpro für ABAP , ABAP/OO, BSP mit  MVC und XML- Technologien.

 

Die Aufgaben bestanden aus der Wartung, dem Redesign und der Optimierung der kundeneigenen  Benutzermanagementanwendung, die auf BSP mit  MVC basierte.
 

Für das Projekt Benutzermanagement designte und realisierte Hr. Di Blasi zwei WebDynpro- Anwendungen
selbständig.

 

Nach Absprache mit der jeweils betreffenden Fachabteilung hat er  die Anwendungen in allen Phasen von der Spezifikation über die Entwicklungs- und Testphase bis hin zur Inbetriebnahme federführend durchgeführt.

 

Die ihm übertragenen Aufgaben hat er stets kreativ und schnell zu unserer besten Zufriedenheit erledigt.

 

Sein Fokus bei der Software-Entwicklung lag stets auf der Erstellung von robusten, performanten und
wartungsfreundlichen Web-Applikationen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Herrn Di Blasi dafür bedanken, dass er Teil unseres Teams
war und ihn anderen Projektanbietern bestens weiterempfehlen.

 

Wir würden uns freuen, wenn er erneut für uns tätig sein könnte!

  

   

 

Referenzprojekt 2

 

Projektbezeichnung

Entwicklung im Bereich SOA-Management und SOA-

Middleware für den NW AS 7.10

Kunde

SAP AG - Walldorf

Branche

Softwareunternehmen

Eingesetzte Branchenlösung

SAP-Netweaver 7.1

Projektart (Finanzen, Logistik etc.)

Netweaver Middleware

Projektdauer (von - bis)

09.2005 - 06.2007

Aufgabe / Ergebnisse

Entwicklung in der ESOA-Middleware

SAP-Module

-

Rolle im Projekt

Softwareentwickler in den neuesten Technologien

Beschäftigungsgrad in % im Projekt

100

Projekteinsatz (von - bis)

06.2005 - 06.2007

Schwerpunkt der geforderten Fachkompetenz

Software-Design und -Entwicklung

Eingesetzte Techniken/Werkzeuge/Tools

ABAP/OO, WebDynpro- ABAP, ESOA, Webservices,

Simple-Transormation

Referenzperson / Referenzauskunft und Anschrift

Herr Timm Falter (Autor mehrerer SAP- Bücher

im ESOA- Bereich), SAP AG in Walldorf

 

Referenz des Kunden Herrn  Timm Falter SAP AG in Walldorf

 

 

Projekt: Backendentwicklung, 06/05 - 06/07
Referenz durch den Projektleiter, vom 30.01.09


Projekt: Backendentwicklung in der SOA-Middleware des SAP- NW 7.1

Anwendungsentwicklung in ABAP-Objekts, Java, WebDynpro für ABAP, XML, Simple-Transformation.

Herr Di Blasi verfügte über ein profundes Wissen in vielen der oben genannten Entwicklungstechnologien und umfassende Kenntnisse in den Bereichen der Entwicklung von Webbasierten Anwendungen.

In die für ihn neuen Themen hat er sich schnell und bis ins Detail eingearbeitet.

Zu seinen Aufgaben gehörte z.B. die Implementierung der Web-Service Security-Assertion in die vom SAP-System generierten WSDL im Java- und ABAP-Stack. Zur Erledigung dieser Arbeit hat er sich in die Spezifikationen des W3C eingearbeitet und diese danach in die SOA-Middleware mittels ABAP/OO, Java und Simple-Transformations in beide Stacks implementiert. Eine weitere Aufgabe war die Erstellung von SOA- Szenarien mittels ESR, die für den Downport von NW 7.1 auf den NW 7.0 zu Testzwecken erstellt werden mussten. Auch hier hat er sich schnell eingearbeitet und die Szenarien nach den Vorgaben erstellt und getestet.

Die oben beschrieben Themen sind nur ein Auszug aus den Tätigkeiten, die Herr Di Blasi für uns bearbeitet hat.


Neben seiner fachlichen Qualifikation ist sein besonderes Engagement, sein stets großes Interesse an allen neuen Technologien und seine  schnelle Auffassungsgabe hervorzuheben.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Herrn Di Blasi für die vertrauensvolle Zusammenarbeit  bedanken und ihn anderen Projektanbietern bestens weiterempfehlen.


Gern würden wir in künftigen Projekten wieder mit Herrn Di Blasi zusammenarbeiten!
 

 

 

Referenzprojekt 3

 

Projektbezeichnung

SAP-BCS Intra/Internetanbindung: Realisierung einer

Web-Applikation zur Konzernkonsolidierung

Kunde

Deutsche Bank AG - Frankfurt

Branche

Bank

Eingesetzte Branchenlösung

WebAS 6.2, SAP-BCS

Projektart (Finanzen, Logistik etc.)

Finanzen

Projektdauer (von - bis)

08.2000-04.2004

Aufgabe / Ergebnisse

Entwicklung und Design mehrerer Web-Applikationen

SAP Module

EC-CS, BCS

Rolle im Projekt

Software Design und Entwicklung

Beschäftigungsgrad in % im Projekt

100

Projekteinsatz (von - bis)

08.2000-04.2004

Schwerpunkt der geforderten Fachkompetenz

Entwicklung mit SAP-BSPs und ASP.net

Eingesetzte Techniken/Werkzeuge/Tools

ABAP/ OO BSPs mit MVC, ASP.Net, VB.Net

Referenzperson / Referenzauskunft und Anschrift

Herr Oliver Schwahn

Deutsche Bank AG in Frankfurt am Main

 

Referenz des Kunden Herrn  Oliver Schwahn Deutsche Bank AG Frankfurt

 

 

Projekt webbasierte Anwendungsentwicklung, 08/00 - 04/04
Referenz durch Projektleiter einer deutschen Großbank, vom 27.05.04


Projekt: Webbasierte Anwendungsentwicklung zur Konzernkonsolidierung mit dem SAP EC-CS und dem SAP BCS: Anwendungsentwicklung in BSP, ABAP-Objekts, ASP.net, VB.Net, JavaScript und HTML-Design.

Der Consultant verfügt über ein profundes Wissen in allen oben genannten Entwicklungs-technologien und umfassende Kenntnisse in allen Bereichen des Internets - insbesondere dem MS-IIS 5.0 und dem SAP-WAS 6.2.

Er hat das Projekt in allen Phasen von der Spezifikation über die Entwicklungs- und Testphase bis hin zur Inbetriebnahme zu unserer besten Zufriedenheit begleitet. Dabei zeichnete er sich stets durch Einbringen kreativer Vorschläge aus. Sein Focus bei der Software-Entwicklung lag stets auf der Erstellung von robusten und performanten Applikationen.

Neben seiner fachlichen Qualifikation ist sein besonderes Engagement hervorzuheben, auch wenn ungewöhnliche Arbeitszeiten erforderlich waren. Wir möchten uns an dieser Stelle dafür bedanken
und den Consultant anderen Projektanbietern bestens weiterempfehlen.
Wir würden uns freuen, bald wieder mit ihm in einem Projekt zusammenarbeiten zu können!
 

 

 

 

 

   

 

 

 

Hauptseite
Leistungen
Projekte
Know How
Kunden
Referenzen
Impressum
info@adb-consulting.eu